Eine solide Grundlage mit Gussasphaltbelag

Eine solide Grundlage mit Gussasphaltbelag

Brücken, Straßen sowie Trog- und Tunnelbauwerke sind wichtige Be­­­­­stand­teile unserer Verkehrswege. Damit diese Bauwerke für viele Jahrzehnte ihrer Funktion gerecht werden, müssen sie durch sichere und möglichst dauerhafte Fahrbahnbeläge geschützt werden. Am besten bewährt haben sich Beläge mit Gussasphalt als Deckschicht und einer Abdichtung aus einer Dichtungsschicht und Gussasphalt als Schutzschicht.

Wasserbau mit Gussasphalt Abdichtung

Im Küstenschutz und bei Böschungen mit größeren Neigungen wird Gussasphalt meist zur Verfüllung von Steinschüttungen oder Setzsteinen verwendet. Schichten aus Asphaltmastix und Gussasphalt sind wasser­dicht und werden zur Abdichtung von Teichen, Becken und Kanälen eingesetzt. Anlagen zum Lagern, Abfüllen und Umschlagen wassergefähr­dender Stoffe (LAU-Anlagen) findet der absolut dampf- und wasserdichte Gussasphalt auch in Jauche-, Gülle- und Silage­anlagen (JGS-Anlagen) Verwendung.

Positive Materialeigenschaften

= Abriebfest und rutschsicher

= Hohe Tragfähigkeit, langlebig und preiswert

= Einfach in der Verarbeitung

= Wiederverwertbar

= Umweltfreundlich

= Witterungsbeständig

= Ausgezeichnete Verschleißfestigkeit, griffige Oberfläche

= Dauerhaft und damit wirtschaftlich

Gussasphalt Wasserbau
Gussasphalt Brückenbau, Brücke Hohenems
Rheinauensee, Künstlicher See

Generationenwechsel im Bereich Beläge

Dominik Mähr übernimmt von Wilfried Mathei den Bereich Beläge

 

mehr

Europäischer Gussasphaltpreis

gussAward 2018 für BituTerrazzo® von Hilti & Jehle

gussAward 2018 Verleihung in Nürnberg
DI Klaus Dressler, Prok. Wilfried Mathei (H&J), DI Hendrik Marossow

Am 25. Mai 2018 fand die Verleihung des gussAward 2018 durch das Präsidium der bga (Beratungsstelle für Gussasphalt) in Nürnberg statt.  

 

mehr